Permalink

6

Kynaststraße am Ostkreuz wird später eröffnet als geplant

Ostkreuz2010_03_21(7)

Eigentlich sollte laut Senat die obere Kynaststraße inklusive der neuen Straßenbrücke über dem Ostkreuz bereits im ersten Quartal 2010 wieder in Betrieb gehen. Schaut man sich die aktuellen Bilder der Baustelle an (Dank für die Fotos an Reinhard Koch), dann sieht man schnell, dass die Eröffnung wohl ins zweite Quartal 2010 fallen wird. Hat der lang anhaltende Winter auch hier die Bauarbeiten zum Teil zum Erliegen gebracht, so ist eine spätere Öffnung der oberen Kynaststraße nur verständlich.

Ostkreuz2010_03_21(3)
Die letzte Schicht Asphalt muss noch aufgebracht werden

Ostkreuz2010_03_21(4)
Hier wird wohl später im Zusammenhang mit Bahndamm und Stralauer Brücke saniert

Ostkreuz2010_03_21(2)
Straßenschilder, Laternen, alles steht – es sind nur noch wenige Arbeiten zu erledigen

Ostkreuz2010_03_21(1)
Die Kynaststraße erhält erstmalig auch einen Radweg

GD Star Rating
loading...
Kynaststraße am Ostkreuz wird später eröffnet als geplant, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

6 Kommentare

  1. Die Kynastbrücke wird ohnehin erst mit Freigabe der Hauptstraße geöffnet, diese ist im Verzug und öffnet 31.5. und dann ist der Nutzen erstmal etwas geschmälert weil dann die Unterführung Alt-Stralau teilgesperrt wird.
    Hoffentlich hat die Haupstr. dann ihre geplanten 4 Spuren, aber im Bereich zwischen Ostkreuz und Karlshorster Str. sieht es nicht so aus als ob es der Senat damit besonders eilig hätte.

  2. naja… richtig wird der Stau erst verschwinden, wenn die Hauptstraße/Markgrafendamm wieder offen ist.
    Ich vermute aber, wenn das der Fall ist wird die Kynaststr. bald wieder gesperrt – wegen der Sanierungsarbeiten der S-Bahnbrücke über der Zufahrt zur Halbinsel.

  3. Ich quäle mich die Künastsstraße jeden Tag zweimal lang. Es arbeitetet da auch keiner an der Fertigstellung der Straße. Dabei steht das Material wie Gehwegpatten usw. seit Tagen schon rum.

  4. Bin mal gespannt, wann die Verbindung Hauptstraße – Markgrafendamm wieder geöffnet wird und ob dadurch die Dauerstausituation auf der Kynaststraße etwas gemildert wird.