Permalink

3

Filmabend Mythos Ostkreuz

Hallo zusammen,

Ich möchte Euch heute über einen besonderen Filmabend im Rahmen des „Tag des offenen Denkmals“ informieren.

Zum diesjährigen Tag des Denkmals an diesem Samstag 9.9 (um 20 Uhr) und Sonntag 10.9 (um 17.30 Uhr) veranstaltet der Friedrichshainer Abgeordnete Sven Heinemann ich in Zusammenarbeit mit der Jugendherberge Ostkreuz den Filmabend

„Mythos Ostkreuz“

Gezeigt werden während der zweistündigen Veranstaltung 14 Filme aus den Jahren 1923 bis heute. Einige Filme werden erstmals öffentlich gezeigt. Die Stummfilme werden von dem 29-jährigen Pianisten und Bundespreisträger Lion Hinnrichs begleitet. Zeittafeln und historische Karten ergänzen die Veranstaltung.

Karteninfo:

Ostkreuz/Speer-Plan 1938: 100 Zentimeter hoch und 105 Zentimeter lang; Ostkreuz Weichenplan um 1930: 153 Zentimeter hoch und 105 Zentimeter lang; Ostkreuz Ringbahnzüge um 1903: 105 Zentimeter breit und 151 Zentimeter lang; Streckenplan Ostbf.-Ostkreuz 1877: 105 Zentimeter breit und 228 Zentimeter lang; Streckenplan Ostbf.-Ostkreuz 1941: 105 Zentimeter breit und 323 Zentimeter lang

Veranstaltungsort: Jugendherberge Berlin Ostkreuz, Aula 3. OG mit Blick auf den Bahnhof, Marktstraße 9-12, 10317 Berlin.

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

3 Kommentare

  1. Schade, ein über lange Zeit so liebevoll und mit so viel Mühe betriebener, interessanter Blog und nun haucht er auf den letzten Meter einfach so sein kommentarlos sein Leben aus. Dann doch bitte ein ordentliches Ende, das hat er doch nicht verdient. Ist doch nicht der BER und soll ewig unvollendet bleiben.

  2. Lieber Herr Metze,

    ein tolles Bild? ein echtes Bild? 40 Jahre DDR und die BVG-S-Bahn? Wie ist den das gelungen?

    Freundliche Grüße

    Heinrich