Permalink

10

Schlag auf Schlag – wöchentliche Veränderungen am Ostkreuz

Das neue Brückenwiderlager der Ring-Südkurve

Es vergeht zur Zeit kaum eine Woche in der sich das Bild im Umfeld und direkt am Ostkreuz nicht ändert. Ich habe bei meinem gestrigen Besuch mal versucht alle aktuellen Veränderungen auf Fotos fest zu halten.

Wie oben auf dem Foto zu sehen ist, ist das Brückenlager der Ring-Südkurve jetzt in Beton gegossen.

Vorbereitend zur Verschwenkung der S-Bahngleise an den Bahnsteig Rn1 wurden auf dem Bahnsteig D die Kioske bereits abgebaut.

Zuwege zum Bahnsteig Rn1

Die Zuwege von und zum Bahnsteig Rn1 werden geschaffen.

Temporäres S-Bahn Gleis

Das temporäre S-Bahngleis wurde mit Schotter verfüllt, bald kommt die Stopfmaschine zum Einsatz.

Kioske auf dem Bahnsteig D

Die Kioske auf dem Bahnsteig D wurden abgebaut

Rückbau der Kioske auf Bahnsteig D

Bald wird hier der Bahnsteig D abgetragen und völlig neu wieder aufgebaut

Gleisplanum der Fernbahn

Das Gleisplanum für die Fernbahn wird hergestellt

Vorratsbau der A100

Die Verschalung für den Deckel des A100 Vorratsbaus beginnt

Gleisplanum Fernbahn unter der Ringbahnbrücke

Direkt unter der Ringbahnbrücke bereitet man zur Zeit das Gleisplanum der Fernbahn

Der Bahndamm wird hergestellt

Hier entsteht der neue Bahndamm der Fernbahn, weiter südlich als bisher

Gut zu erkennen die neue Fernbahntrasse

Gut an den Betonfundamenten zu erkennen ist der Verlauf der neuen Fernbahntrasse

Die Gleise zum Bahnsteig Rn1

Die Gleise der Ostbahn zum Bahnsteig Rn1

Zuwege zum Bahnsteig Rn1

Auch auf der östlichen Seite des Bahnsteigs Rn1 werden die Zuwegungen hergestellt

Hier wird etwa die S3 ihre Brücke erhalten

 

In etwa hier müsste die S3 ihre Brücke erhalten um die Gleise der Linien S5, S7 und S75 kreuzungsfrei überqueren zu können

GD Star Rating
loading...
Schlag auf Schlag - wöchentliche Veränderungen am Ostkreuz, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

10 Kommentare

  1. Hallo Stefan, wieder tolle Bilder von Dir, Danke!
    Ich frage mich warum sie die Kioske jetzt schon abgerissen haben wo doch laut Twitter die Gleisverschwenkung verschoben wurde oder war das eine ENTE?