Waitress - Broadway Show Tickets - Windy City Amusements Find great deals for Honda EU7000IS hondaeu7000is.us

Baustellenübersicht Rummelsburg bis Ostbahnhof im August 2015

Verbindungskurve S9

Nach einer etwas längeren Sommerpause gibt es hier heute mal wieder ein Update zu den aktuellen Bauaktivitäten rund ums Ostkreuz.

Eines kann man vorweg sagen: es geht unvermindert weiter auf den ganzen Teilbaustellen und sogar an der Warschauer Straße tut sich endlich wieder was.

Beginnen wir in Rummelsburg: hier wird weiter fleißig das Viadukt unterhalb der Fernbahngleise entkernt und für die neue Abdichtung sowie die lasterverteilende Betonplatte die oben rauf kommt vorbereitet. Die ganze Baulogistik für diesen Bereich erfolgt über die offene Lücke zwischen den Brücken an der Karlshorster Straße. Somit können die neuen Brücken erst dann eingesetzt werden, wenn oben die neue lastverteilende Platte betoniert und abgedichtet ist.

Brücken an der Karlshorster Straße: hier wurde vergangene Woche die neu Stahlbrücke für die S-Bahn der Linien S5, S7 und S75 eingesetzt. Es finden Restarbeiten statt, dann kann sie auf ihre Lager abgesenkt werden. Die südlichen Brücken, also die der Fernbahn lassen aus oben genannten Gründen noch auf sich warten. Jedoch sind hier die Widerlager bereits fertig. Schön zu sehen sind zur Zeit die 3 Zustände: ganz alt, in Bau und neu. Die große Stabbogenbrücke für die S3 ist noch immer verhüllt, dürfte sich aber bald in ihre vollen Pracht präsentieren.

Weiter zum Ostkreuz: hier wird nun oben am Regionalbahnsteig an der Ringbahn auch noch die Bitumenschicht abgetragen. Vor einigen Wochen konnte ich beobachten wie die Fläche mit Stahlkette abgeklingelt wurde um Hohlstellen ausfindig zu machen. Man hat wohl welche ausgemacht und es waren wohl zu viele, nun geht man auf Nummer sicher. Parallel dazu wird der Bahnsteig jetzt auch technisch ausgerüstet. Etliche Kabel werden gezogen, bis zum Dezember ist es nicht mehr so weit.

Vielen ist sicher dieses merkwürdige grüne Gerüst auf der neuen Brücke der Verbindungskurve für die S9 aufgefallen. Dieses Gerüst dient dem Bau des Gleistrogs der nun auf der Brücke gebaut wird. Das wird einige Monate Zeit in Anspruch nehmen.

Unten am künftigen Bahnsteig E gehen die Arbeiten zum Aufbau der Treppenanlagen zwischen den Bahnsteigen unvermindert weiter. Die ersten Wandscheiben die die Treppen tragen werden stehen, gut zu erkennen sind auch die künftigen Rolltreppen. Jede Menge Schalholz zum Aufbau der Treppen wurde bereits angeliefert, so dass hier mit deren baldigen Aufbau bald gerechnet werden kann. Danach geht es mit dem eigentlichen Aufbau des Bahnsteigs los. Hierzu muss aber erst der Deckel der A100-Vorleistung des Blocks 2 fertiggestellt werden. Ein erstes Teilstück des Deckels wurde nun betoniert.

Auch an der Verbindungskurve für die S9 wird weiter fleißig gearbeitet. Das zweite Widerlager, also für das stadteinwärtige Gleis, ist nun betoniert und ausgeschalt. Die daran anschließende Stützwand wird noch weiter errichtet. Auch an der Rampe wird noch weiter gearbeitet. Die letzten Kappen werden gerade betoniert. Insegsamt wird das Betonbauwerk nun abgedichtet und für die Verfügung vorbereitet.

Warschauer Straße: hier an der Warschauer Straße geht es nun auch endlich wieder weiter. Zwar nicht mit dem Neubau für den Eingangsbereich, sondern unten mit dem Aufbau des Bahnsteigs. Es werden zur Zeit die ersten Fundamente gesetzt die später die Formteile der neuen Bahnsteigkanten tragen werden. Alles auf ziemlich beengtem Raum.

Weiter westlich zwischen Ostbahnhof und Warschauer Straße ist eine Pfahlbohrmaschine angerückt. Sie setzt im Bereich der späteren Kehranlage Warschauer Straße Bohrpfähle auf der die Stützwände gergründet werden, welche die Kehranlage umschließen wird. Die nun südliche erste Stützwand wird errichtet, damit die beiden südlichen Streckengleise der S-Bahn an den Bahnhof Warschauer Straße herangeführt werden können. In den letzten Wochen und Monaten wurde an diesen südlichen Streackengleisen intensiv gearbeitet, nun ist hier erst ein mal Baupause.

Gleichzeitig zu den Gleisbauarbeiten der S-Bahn wurden auch die Gleise des Fernbahntunnels teilweise bis auf’s Planum entfernt. Es ist noch nicht genau zu erkennen wozu, aber ich vermute dass man östlich des Tunnels noch mal einen Gleiswechsel einbauen wird.

So genug Lesestoff, es folgen die Bilder.

Berlin Rummelsburg
Die freigelegten Viaduktbögen in Rummelsburg

Berlin Rummelsburg
Erste Verschalungen zum Herstellen der Betonplatte werden errichtet

Brücke Karlshorster Straße
Neue Brücke für die S-Bahnstrecke von und nach Lichtenberg

Brücke Karlshorster Straße
Brückenwiderlager für die neuen Fernbahnbrücken. Hier erfolgt die Baulogistik zur Sanierung der Viadukte Rummelsburg.

Brücke Karlshorster Straße
Neu, im Bau und alt. Alle 3 Phasen kann man hier direkt nebeneinander sehen.

Stabbogenbrücke S3
Noch immer verhüllt, die Stabbogenbrücke für die S3 aus Erkner.

Regionalbahnsteig Ringbahn
Regionalbahnsteig an der Ringbahn. Hier wird gerade die Bitumenschicht entfernt.

Verbindungskurve S9
Hilfsgerüst auf der Verbindungskurve für die S9.

Verbindungskurve S9
Das Widerlager für die zweite Brücke der Verbindungskurve S9.

Bahnsteig E
Östlicher Treppenabgang vom Ringbahnsteig der S-Bahn zum neuen Bahnsteig E.

Vorleistung A100
A100-Vorleistung. Ein erster Teil des Betondeckels wurde hergestellt.

Verbindungskurve S9
Auf der Brücke der Verbindungskurve entsteht die erste Schalung für den Gleistrog.

Bahnsteig E
Westlicher Treppenabgang vom Ringbahnsteig zum neuen Bahnsteig E

Verbindungskurve S9
Das neue Rampenbauwerk zur Verbindungskurve der S9 ist so gut wie fertig

Verbindungskurve S9
Hier noch mal zu sehen das Hilfsgerüst zum Errichten des Gleistrogs auf der Brücke der Verbindungskurve

Bahnhof Warschauer Straße
Warschauer Straße: es werden Fundamente für die neue Bahnsteigkante des Bahnsteigs A gesetzt.

Bahnhof Warschauer Straße
Der Bau des neuen Empfangsgebäudes lässt leider weiter auf sich warten.

Fernbahntunnel
Bis auf’s Planum wurde das Fernbahngleis auf der Tunnelrampe zurückgebaut.

Stützwand Kehranlage Warschauer Straße
Gründung der Bohrpfähle zur Errichtung der Stützwand die die Kehranlage Warschauer Straße umschließen wird.

Gleisanlagen S-Bahn
Die neuen südlichen Streckengleise der S-Bahn zwischen Ostbahnhof und Warschauer Straße mit der danebenliegenden Kehranlage Ostbahnhof

40 Kommentare zu “Baustellenübersicht Rummelsburg bis Ostbahnhof im August 2015

  1. Moin,
    an der Warschauerstr. wir ab heute wieder gebaut.
    es werden Schalplatten abgeladen und die bereits eingeschalte Fläche ist vom Müll befreit worden

Kommentare sind geschlossen.