Permalink

49

Baustellenübersicht und Mc Donald’s Eröffnung am Ostkreuz

A100-Vorleistung

Nach einer etwas längeren Pause melde ich mich heute mit einer Baustellenübersicht zurück.

Es ist wieder viel sichtbares geschehen in den letzten Wochen und die Fortschritte zeigen dass der Fertigstellungstermin 2017 wohl zu halten ist. Eines der größten Bremspunkte war und ist die A100-Vorleistung. Hier sieht man am Block 2 dass es nun mit dem Aufbau der späteren Tunneldecke endlich los geht. Der Grundwassermanagement ist am Arbeiten und die ersten Schalungen wurden bereits eingebracht.

Doch fangen wir weiter östlich in Rummelsburg an. Nach der Veschwenkung der Fernbahngleise ist nun Baufreiheit zwischen den beiden Fernbahngleisen geschaffen worden. Von oben wird das Viadukt freigelegt, Erinnerungen an die Stadtbahnsanierung in den 90er Jahren. Gut zu sehen ist wo das Viaduakt in einen Bahndamm übergeht und wo das Trogbauwerk angebaut wurde. Für die Errichtung der neuen Brückenwiderlager ist bereits eine Pfahlborhmaschine angerückt.

Weiter westlich geht es mit dem Zusammenbau der Stabbogen brücke für die S3 weiter. Hier werden auch die Flügel bzw. deren Kappen der Widerlager betoniert. Beim Vorbeifahren mit der S3 sieht man anhand der südwestlichen Flügels wie tief die Gleise der S5, S7 und S75 später wohl liegen werden. Leider sieht man das zur Zeit nur aus der S-Bahn.

Direkt im Bereich des Bahnhofs Ostkreuz geht es nun Hauptsächlich mit dem Aufbau des neuen Bahnsteigs E voran. Hier wurden bereits die letzten beiden Fahrstuhlschächte aufgebaut. Nun entstehen die Treppenanlagen. Zu erkennen ist: dass es anders als beim Bahnsteig D hier wohl nur zwei Rolltreppen statt drei geben wird. Ich nehme an dass das mit der Lastrichtung zu tun hat. Im Berufsverkehr am Morgen wird später der Bahnsteig D ja überwiegend Fahrgäste zum Umstieg zur Ringbahn, also nach oben, bewältigen müssen. Daher hier zwei nach oben führende Rolltreppen. Beim Bahnsteig E ist die Lastrichtung genau umgedreht und hier ist es eher zumutbar die festen Treppen nach unten zu laufen.

Oben auf dem Ringbahnsteig hat gestern am 25.06. die Mc Donald’s Filiale eröffnet. Die erste Filiale die direkt auf einem Bahnsteig der DB errichtet wurde.

Ein paar Fakten:

  • es werden ca. 35 festangestellte Mitarbeiter beschäftigt
  • die Filiale hat in der Woche von 6 Uhr bis 1 Uhr und am Wochenende von 6 Uhr bis 3 Uhr geöffnet
  • es gibt kostenloses WiFi
  • im Gastraum zeigen Monitore die nächsten abfahrenden Züge an (ab Dezember auch die Regios)
  • die Filiale verfügt über ein McCafé und natürlich über eine Toilette
  • ganz seltene Besonderheit: die Filiale hat ein eigenes Logo bekommen

Auf dem Ringbahnsteig der Regionalbahn gehen die vorbereitenden Arbeiten für den Aufbau des neuen Bahnsteigbelags weiter. Gestern wurde die Oberfläche nochmals mit Stahlketten „abgeklingelt“ um festzustellen ob es noch lose Hohlstellen gibt die entfernt werden müssen. Hoffen wir das keine gefunden wurden. Gleichzeitig geht der Aufbau der Oberleitung weiter voran. Die Fahrleitungsmasten sind nun alle mit Auslegern ausgestattet, so dass hier bald der Fahrdraht installiert werden dürfte.

Weiter westlich geht wie oben genannt der Aufbau des Betondeckels der A100-Vorleistung endlich richtig los. Für die Verbindungskurve der S9 entsteht der letzte Brückenpfeiler und das westliche Widerlager ist nun ausgeschalt. Die letzten Meter der Kappen an der Rampe zur Verbindungskurve werden nun betoniert, so dass der Innenraum der Rampe bald verfüllt werden kann.

An der Warschauer Straße passiert zur Zeit leider weiter gar nichts, so dass es hier auch nicht lohnt weitere Bilder zu machen. Fortschritte, wenn es sie geben sollte, kann man auch auf dieser Webcam beobachten. Zwischen Warschauer Straße und Ostbahnhof geht unterdessen der Gleisbau weiter. Hier werden die beiden südlichen Streckengleise sowie der südliche Teil der Kehranlage Ostbahnhof Ost aufgebaut.

Nun aber genug: jetzt kommen die Bilder.

Viadukt Rummelsburg
Viadukt Rummelsburg: Übergang vom Viadukt zum Bahndamm

Viadukt Rummelsburg
Die alte Betonwand markiert das ehemalige südliche Ende des alten Viaduktes

Viadukt Rummelsburg
Der Bogen in der Bildmitte: darunter befindet sich der Fußgängertunnel. Vermutlich wurde das Viadukt mehrmals verbreitert.

Brücke S3
Blick aus der Nöldnerstraße auf die Bogenbrücke der S3. Links steht die Pfahlbohrmaschine bereit.

Brücke Karlshorsts Straße
Fertiges Brückenwiderlager west

Brücke Karlshorsts Straße
Fertiges Brückenwiderlager Ost. Bald wird die Brücke eingehoben.

Brücke Karlshorsts Straße
Brückenwiderlager zwischen den Fernbahngleisen. Zur Zeit wird hier der Bauschutt vom Viadukt runter geschüttet.

Fernbahn Ringbahn
Aufbau der Fahrleitung an den Fernbahngleisen der Ringbahn.

Brücke S3
Die große Stabbogenbrücke von der Kynaststraßenbrücke

Brücke Verbindungskurve S9
Das westliche Widerlager der stadteinwärtigen Verbindungskurve.

Brücke Verbindungskurve S9
Nicht ganz so gut zu sehen, hinter dem Kran entsteht der letzte Brückenpfeiler für die Verbindungskurve.

Bahnsteig E
Aufbau der Treppenanlagen zwischen Bahnsteig E und Ringbahnsteig der S-Bahn.

Bahnsteig E
An der Schalung erkennt man, es wird „nur“ zwei statt drei Rolltreppen geben.

Bahnsteig E
Fertiger Aufzugsschacht zwischen Bahnsteig E und Ringbahnsteig der S-Bahn.

Verbindungskurve S9
Im Hintergrund die Stahlbrücke für die stadteinwärtige Verbindungskurve der S9. Unten lässt der der für Mai angekündigte Baubeginn zum Ausbau der Hauptstraße weiter auf sich warten.

Fernbahn Ringbahn
Die Fernbahngleise an der Ringbahn. Hier geht’s ab Dezember Richtung Königs Wusterhausen und Senftenberg.

A100-Vorleistung
Aufbau der Verschalung für den Deckel der A100-Vorleistung.

Mc Donald's Ostkreuz
Die neue Mc Donald’s Filiale auf dem Ringbahnsteig mit eigenem OstX Logo.

Mc Donald's Ostkreuz
die Filiale war am Eröffnungstag schon gut besucht.

Rampe Verbindungskurve S9
Rampe der Verbindungskurve der S9, links das ausgeschalte westliche Brückenwiderlager.

Rampe Verbindungskurve S9
Bald kann die Rampe verfüllt werden.

Gleisbau Ostbahnhof
Zwischen Ostbahnhof und Warschauer Straße geht der Gleisbau weiter voran.

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

49 Kommentare

  1. kann man etwas genaueres über die realisierung der fahrgastínformationsanzeigen im mcdoof sagen, also welches system mit welcher api kommt zum einsatz???

  2. Ich möchte mich zunächst für die sehr guten Informationen und Bilder bedanken. Eine Frage interessiert mich seit längeren, wird die S3 irgendwann wieder Richtung Westen weitergeführt? MfG Martin

  3. Gut gemachte Seite, sehr informativ und unschaulich.
    Ein Kommentar zu der Auffassung, dass beide Gleise von bzw. nach Lichtenberg durch das Überwerfungsbauwerk führen sollen. Dem ist nicht so, die Spannweite der Stabbogenbrücke lässt nur ein Gleis zu, so dass nur die Züge in Ri. Lichtenberg gekreuzt werden…

    • pro gender einen toilettenraum mit pincode der sich auf dem einkaufsbon befindet … und zusätzlich noch ein behinderten-wc mit wickeltisch …. habe nur den wickeltisch vermisst.

  4. Mal wieder super Infos! Danke dafür!

    Wir haben uns ja gefragt, wie eigentlich die Baumaterialen für die McDonald’s-Filiale zur Baustelle geschafft wurden. Mit nem Kran über die Oberleitungen?
    Per Rolltreppe ja eher nicht, oder?
    Und demnächst die Warenanlieferung.