Permalink

26

Baustellenübersicht mitte April 2015

Neue Fernbahngleise Warschauer Straße
Blick von der Modersohnbrücke: westlich davon werden 3 neue Weichen zusammengebaut. Sie werden vermutlich westlich des Bahnhofs Ostkreuz eingebaut.

Gestern war es bei schönstem Wetter wieder an der Zeit ein paar aktuelle Bilder von der Baustelle zwischen Rummelsburg und Warschauer Straße zu machen. Es hat sich wieder eine Menge getan, was ich Euch kurz beschreiben möchte.

In Rummelsburg geht der Aufbau des dritten Fernbahngleises mit allen Nebenanlagen gut voran. Es ist zu erkennen wie hoch die Lärmschutzwand sein wird, bauzeitlich sogar bis zu 6 Meter hoch. Anfang Mai sol dann das Gleis auf dem neuen Trogbauwerk in Betrieb gehen. Somit ist Baufreiheit zur umfangreichen Sanierung der Viaducktbögen und dem Aufbau der neuen Brücken über der Karlshorster Straße da.

Zwischen den S-Bahngleisen an der Karlshorster Straße ist in den letzten Wochen das Brückenbauwerk für die S3 entstanden. Sie wird die Gleise der Linien S5, S7 und S75 überspannen und so für einen reibungslosen Betriebsablauf führen und es ermöglichen dass die S3 ab 2017 endlich wieder über Ostkreuz hinaus in die City fahren kann.

Eine weitere Brückenbaustelle ist westlich des Ostkreuzes zu finden. Hier gehen die Arbeiten an den Brücken der Verbindungskurve für die S9 unvermindert weiter. Die letzten Pfeiler bis auf einen sind nun betoniert und werden teilweise bereist ausgeschalt. Angefangen hat man nun auch mit dem Aufbau des westlichen Widerlagers der stadteinwärtigen Verbindungskurve.

Was sonst noch so passiert: auf dem oberen Regionalbahnsteig an der Ringbahn ist der Belag nun fast komplett entfernt. Bald kann mit der Neuverlegung begonnen werden. Hoffentlich werden es nicht wieder rosa Platten. Auf dem S-Bahnsteig der Ringbahn geht der Innenausbau der McDonalds Filiale ebenfalls voran. Östlich des Ostkreuzes wird das alte ungenutzte Stellwerk abgerissen und für die Herstellung des Betondeckels auf dem 2. Block der A100-Vorleistung wurde letzte Woche ein Turmdrehkran errichtet.

Im Bereich Warschauer Straße tut sich am neuen Eingangsgebäude des S-Bahnhofs weiter nichts, hier wird noch weiter auf Baufreiheit gewartet. An den neuen Fernbahngleisen geht der Aufbau der Oberleitungs- und Signaltechnik aber seinem Ende zu. Zwischen Ostbahnhof und Warschauer Straße wurde damit begonnen für das südliche neue S-Bahngleis das Gleisplanum aufzubauen.

Am kommenden Wochenende stehen im Bereich der Fern- und Regionalbahn umfangreiche Bauarbeiten und Sperrungen an.

Baustelle Rummelsburg
Die Baustelle im Bereich Rummelsburg nimmt weiter Form an. Deutlich zu erkennen, die künftige Lärmschutzwand.

Neue Brücke S3 am Ostkreuz
Zwischen den Gleisen ist in den letzten Wochen die Brücke für die S3 entstanden. Sie bekommt noch einen Bogen.

Regionalbahnsteig Ostkreuz
Auf dem oberen Regionalbahnsteig wurde der Belag nun fast vollständig entfernt.

Verbindungskurve S9
Der neue an den Fernbahngleisen liegende Betonpfeiler der Verbindungskurve wird ausgeschalt.

Verbindungskurve S9
Bald kann die erste Brücke der Verbindungskurve in ihre Endlage geschoben werden.

Verbindungskurve S9
Für die stadtauswärtige Kurve muss noch der Pfeiler in der Bildmitte ausgeschalt werden.

Baustelle A100 am Ostkreuz
An Block 2 der A100-Vorleistung laufen die Vorbereitungen zur Herstellung des Deckels. Ein Turmdrehkran wurde dafür aufgebaut.

Abriss Stellwerk am Ostkreuz
Östlich der des Bahnhofs Ostkreuz wird das alte Stellwerk abgerissen.

McDonalds am Ostkreuz
Oben auf dem Ringbahnsteig geht der Ausbau der McDonalds Filiale weiter.

Westliches Brückenwiderlager Verbindungskurve
Blick von der Modersohnbrücke. Zu erkennen, das westliche Widerlager der stadteinwärigen Verbindungkurve wird hergestellt.

Rampe zur Verbindungskurve
Die Rampe der Verbindungskurve erhält ihren oberen Abschluss, der gleichzeitig als Kabelkanal dient.

Neue Fernbahngleise Ostkreuz
Bei den neuen Fernbahngleisen finden letzte Arbeiten an der Oberleitung und der Signaltechnik statt.

Alter S-Bahntunnel Ostbahnhof
Beim alten S-Bahntunnel zwischen Ostbahnhof und Warschauer Straße geht man noch mal in die Tiefe. Es sind doch noch erhebliche Reste des alten Tunnels vorhanden.

Neues Gleisplanum für die S-Bahn
Für das südliche S-Bahngleis wird bereits das neue Planum hergestellt.

Neue Fernbahngleise Warschauer Straße
Blick auf die neuen Fernbahngleise an der Warschauer Straße.

Eingangsgebäude S-Bahnhof Warschauer Straße
Nichts tut sich weiterhin am neuen Eingangsgebäude des Bahnhofs Warschauer Straße

DB Anwohnerinformationen
Anwohnerinformationen der DB kündigen umfangreiche Bauarbeiten für’s Wochenende an.

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

26 Kommentare

  1. Der Berliner Rundfunk 91,4 hatte nach gefragt warum es in Warschauer Str. nicht weiter geht. Antwort eines Verantwortlichen der Bahn,ein Planungsfehler. Eröffung des neuen Bahnhofes Warschauer Str. statt 2016 erst vorraussichtlich 2017.

  2. Wenn auch nur teilweise (oder eher grundlegend) zum Thema: Ich finde es merkwürdig, traurig und auch betriebswirtschaftlich unklug, wie die Bahn mit dem neuen (Teil des) Bahnhof Ostkreuz umgeht. Er ist unfassbar dreckig und wird scheinbar kaum gereinigt oder gepflegt. Er ist noch nicht mal fertig, da sieht er schon in die Jahre gekommen aus. Der Boden keimig. Die Rolltreppen oft kaputt. Überall Vogelmist. Säulen beklebt oder eingesaut. Dabei sollte eine vernünftige Instandhaltung und Pflege, gerade bei einem neuen Gebäude, logisch sein.