Permalink

15

Arbeiten an der neuen Kurve zum Ring

Die Treppe zum Bahnsteig A ist abgerissen

Nachdem es in den letzten Wochen hier und da im Bereich des Bahnhofs Ostkreuz eher ruhig war und die Arbeiten zu stocken schienen, ist es jetzt um so lauter. Eine Pfahlbohrmaschine ist angerückt und setzt Bohrpfähle für die Fundamente der neuen Kurve zum Ring die ja bekanntlich auf einer Brückenkonstruktion verlaufen wird. In ein paar Jahren soll die S9 dann wieder auf ihrer Stammstrecke die Berliner City mit dem Flughafen Berlin-Brandenburg International verbinden und dabei die neue Kurve am Ostkreuz nutzen.Insgesamt scheint es, haben sich die Arbeiten nun auf die Errichtung der Brückenpfeiler konzentriert. Das erklärt auch, warum es zum Beispiel mit dem Bau des neuen unteren Regionalbahnsteigs noch nicht losgegangen ist. Es ist schlichtweg zu wenig Platz vorhanden, denn das große Baugerät und das Material zum Setzen der neuen Brückenpfeiler braucht eben Fläche.

Ebenso hat man damit begonnen das alte nördliche Widerlager der Kurve von und zum Ring abzutragen. Die Treppe zum ehemaligen Bahnsteig A ist nun auch Geschichte. Noch kann man nicht ganz erkennen wo die neue Rampe des stadtauswärts führenden Gleises entstehen wird, aber das wird sich sicher in den nächsten Wochen abzeichnen. Ein Teil der alten Rampe, so viel ist zu erkennen, wird jedenfalls für das neue stadteinwärts führende Gleis genutzt.

Blick Richtung City
Blick Richtung City. In der Mitte des Bildes entsteht die neue Rampe zur Kurve
Arbeiten auf engstem Raum
Schweres Gerät…
Arbeiten bei laufendem Bahnbetrieb
…und Arbeitsmaterial auf engstem Raum
Schweres Gerät zum Setzen der Bohrpfähle
Setzen eine Bohrpfahls
Baugrube für einen weiteren Brückenpfeiler
Baugrube für einen Pfeiler der neuen Brücke 
Eine völlig neue Bahnstrasse entsteht
Hier in diesem Bereich hat sich die Trasse bereits in zwei separate Gleisbrücken aufgespalten
Widerlager und Bahnsteig A sind Geschichte
Das alte gemauerte Widerlager der Kurve wird in diesen Tagen abgetragen
Die alte Rampe wird zu einer neuen geformt
Links wird ein Teil der alten Rampe für die neue genutzt, rechts im Bild wird eine neue entstehen, in der Mitte ein Gleispaar der Stadtbahnlinien

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

15 Kommentare