Permalink

20

Bahnsteig Ru für die S3 eröffnet – Neubau des Bahnsteigdaches hat begonnen

Einfahrt S3 Ostkreuz

Eine weitere Zwischen-Etappe wurde gestern am Ostkreuz geschafft. Der neue Bahnsteig Ru hat für die S3 wie geplant seinen Betrieb aufgenommen. Einziges Manko, der Aufzug zwischen den Bahnsteigen Ru und F ist nicht rechtzeitig fertig geworden. Aber man arbeitet sehr eifrig dran.Zuvor noch was in eigener Sache. Ich hatte ja im letzten Beitrag gefragt ob Ihr lieber mehr Bildbeschreibung oder den einleitenden Text oben möchtet. Die Antworten waren mit den verschiedensten logischen Argumenten sehr ausgeglichen. Vielen Dank für Euer Feedback. Somit werde ich versuchen die Waage zu halten und den einleitenden Text nicht zu sehr ausschweifen lassen und dafür mehr Bildbeschreibung zu geben. Ich versuche mal.

Im Überblick: der neue Bahnsteig Ru hat nun seinen Betrieb aufgenommen, das alte Gleis der S3 am Bahnsteig E wurde zurück gebaut. Überraschenderweise hat gestern auch der Aufbau des Bahnsteigdaches am Bahnsteig D begonnen. Weiter geht es hier auch mit dem Aufbau der östlichen Treppe.

Der Abbau des nördlichen Teils der Fußgängerbrücke geht zügig voran, noch diese Woche wird sie ausgehoben. An der A100-Vorleistung wird der vorletzte Teilblock mit Stahlbewehrt und vielleicht schon Ende nächster Woche betoniert.

Alter Bahnsteig E
Das alte Gleis der S3 am Bahnsteig E wurde zurück gebaut. Unten im Bild erkennt man das Ende des neuen Gleises von Bahnsteig Ru. Quer in der Bildmitte wird dann ein weiterer Abschnitt der A100-Vorleistung verlaufen.

Bahnsteig Ru Aufzug
Auf dem Bahnsteig Ru. Sichtachse unterhalb des Ringbahnsteigs Richtung Norden. Noch ist alles sauber, von oben wurde noch nichts runter geworfen. Am Fahrstuhl wird eifrig gearbeitet.

Abfertigung Bahnsteig Ru
Ein bisschen Manhattan Subway Feeling am Ostkreuz (dort gibt’s in der Zugmitte den berühmten Fingerzeig). Vom mittleren Führerstand hilft ein Lokführer bei der Abfertigung des Zuges. Vermutlich wegen der schlechten Lichtverhältnisse. Ob das über 3 Jahre jetzt beibehalten wird ist mir unbekannt.

S3 Ausfahrt Ostkreuz
S3 bei der Ausfahrt Richtung Erkner. Die Wendezeiten am Ostkreuz sind mit 2-3 Minuten sehr knapp. Aber es ist genug Puffer dass der Gegenzug nicht vor dem jetzt auch eingleisigen Bahnhof Rummelsburg warten muss

Aufbau Bahnsteigdach Bahnsteig D
Ein Blick rüber zum Bahnsteig D, hier hat nun der Aufbau des Bahnsteig Daches begonnen. Kommen Euch die Dachstützen auch bekannt vor?

Aufbau Bahnsteigdach Bahnsteig D
Die Dachstützen sind den alten originalen nachempfunden. Saniert werden konnten diese wegen ihres schlechten Zustands nicht mehr. Ich bin gespannt wie das fertige Dach dann wirkt.

Abbau der Fußgängerbrücke
Der nördliche Teil der Fußgängerbrücke. Alle Kabel und Dachaufbauten wurden abgebaut, die Brückenteile können ausgehoben werden. Danach kann der Bahnsteig D weiter gebaut werden.

A100-Vorleistung
Der vorletzte Teilblock der A100-Vorleistung wird gerade mit Stahl bewehrt und kann vielleicht schon Ende nächster Woche betoniert werden. Vielleicht ist dann Ende Juli der ganze Deckel fertig und der neue Bahnsteig D kann komplettiert werden und der Gleisbau beginnen.

Treppe Bahnsteig D
Treppenbau zwischen den Bahnsteigen D und F. Hier wird in den nächsten Tagen und Wochen die östliche feste Treppe zwischen beiden Bahnsteigen entstehen. Wenn die Betonarbeiten abgeschlossen sind, kann mit der Pflasterung des Bahnsteigs begonnen werden.

Treppe Bahnsteig D
An der westlichen Treppe zwischen beiden Bahnsteigen beginnt bereits der Aufbau der Treppenstufen, sie werden ebenfalls mit grauem Granit belegt und garantieren eine lange Haltbarkeit. Ab Herbst strömen hier die Umsteiger zu ihren Zügen Richtung Lichtenberg runter.

GD Star Rating
loading...
Bahnsteig Ru für die S3 eröffnet - Neubau des Bahnsteigdaches hat begonnen, 5.0 out of 5 based on 44 ratings

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

20 Kommentare

  1. Bin ja echt mal auf den Winter gespannt ob die S3 dann komplett zusammenbricht. 3 Min in Ostkreuz und 4 Min in Erkner als Puffer (insofern jetzt nicht geändert).
    Wieso ab Rummelsburg nicht einfach das Gleis verschwenkt wurde, sondern vor Rummelsburg 2 Weichen eingebaut wurden, erschließt sich mir ehrlich gesagt 0,nix

  2. Freue mich sehr über die ausführlichen Bilderserien und Erläuterungen! Sehr nützlich zur zeitlichen Einordnung der einzelnen Serien wäre es, wenn im Kopf-Text das jeweils zugehörige Datum stehen würde … Im Übrigen: weiter so! Gruß Jürgen

    • Es wird der gestern Teileröffnete Bahnsteig Ru sein. Er wird nach Westen noch länger und nur Unterstellhäuschen bekommen. Das Bahnsteigdach wurde aus dem 411 Millionen Euro teurem Projekt ausgespart.

      • Wurde es wie bei Ro sein? Erst viele monaten provisorisch genutz, und erst später ein dach gebaut (wann die benutzung ist geringer)…