Permalink

20

Ab 13. Mai vom neuen Bahnsteig Rn1 mit der S-Bahn Richtung City

Der neue Bahnsteig Rn1 ab 13. Mai S-Bahnsteig

Am 13. Mai ist es endlich so weit, von diesem Tag an geht der neue Bahnsteig Rn1 provisorisch für die S-Bahnen der Linien S5, S7, S75 am Ostkreuz in Betrieb. Es ist das Wochenende nach Himmelfahrt an dem die Verschwenkung des S-Bahngleises Richtung City sowie die Inbetriebnahme der Bahnsteige Rn1 in Ostkreuz und des Bahnsteigs B in Warschauer Straße erfolgt.

Bereits jetzt ist baubedingt der Bahnsteig Rn1 für Fahrgäste begehbar. Erstmalig werden die S-Bahnen der Stadtbahnlinen direkt unter der Ringbahnbrücke halten. Erstmalig kann in der langen Geschichte des OStkreuzes zwischen der Ring- und Stadtbahnebene barrierefrei per Fahrstuhl sowie bequem per Rolltreppe umgestiegen werden. Das ist eine enorme Verbesserung des Reisekomforts.

Bis es so weit ist, sind jedoch noch einige Arbeiten zu erledigen. Signal- und Sicherheitstechnik sind einzubauen, die Stromversorgung für die S-Bahnzüge (Stromschiene) ist zu errichten. Am Ostbahnhof hat man bereits das seit über einem Jahr gesperrte Gleis 11 der S-Bahn Richtung City in Betrieb genommen.

Unter der Ringbahnbrücke Blick Richtung Osten
Blick Richtung Osten

Für das zweite Gleis entsteht später ein weiterer Bahnsteig
Das zweite Gleis erhält ebenfalls noch einen Bahnsteig

Kurze Wege von und zur Ringbahn, barrierefrei
Erstmalig kann man auch barrierefrei zwischen Stadt- und Ringbahn umsteigen

Wartehalle auf dem Bahnsteig Rn1
Wartehalle am östlichen Ende des Bahnsteigs Rn1

GD Star Rating
loading...
Ab 13. Mai vom neuen Bahnsteig Rn1 mit der S-Bahn Richtung City, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

20 Kommentare

  1. Die barrierefreie Umsteigemöglichkeit zwischen Ring- und Stadtbahn am Ostkreuz war in der Tat schon längst überfällig – und leider funktioniert sie ab 13.05.2013 für weitere zwei Jahre nur für auf der Stadtbahn westwärts fahrende S-Bahnen. 🙁

    Aber immerhin ist damit ein Anfang gemacht. Schade jedoch, dass sich die weiteren Arbeiten durch die um sechs Wochen vertagte Verschwenkung auch wieder entsprechend verschieben…

    • Hallo Arnd,

      ja das ist sehr ärgerlich und ursprünglich war ja sogar der Dezember 2012 geplant, also sind wir schon bei fast einem halben Jahr Verzögerung.

      Was die Barrierefreiheit angeht, so ist das trotzdem ein Großer Meilenstein. Für die andere Richtung muss man dann leider vorerst bis Nöldnerplatz fahren und dort den Gegenzug nehmen.