Südlicher Vorplatz mit Eingang zum Regionalbahnsteig

Erstes Teilstück des südlichen Vorplatzes freigegeben

Nach mehrmonatigen Bauarbeiten konnte am Bahnhof Ostkreuz ein Teilstück des südlichen Vorplatzes nun freigegeben werden. Gleichzeitig wurde der Zugang zum oberen Regionalbahnsteig wieder eröffnet. Größte Verbesserung ist jedoch die Inbetriebnahme der ersten Fahrradabstellanlage unter dem Brückenzug der Ringbahn. Das vorläufige Gesamtergebnis ist leider ernüchternd bis enttäuschend.

Aufzug Regionalbahnsteig Ostkreuz
Aufzug von und zum oberen Regionalbahnsteig
Ostseite des südlichen Vorplatzes, hier finden noch weitere Bauarbeiten statt

Erste Fahrradabstellanlage am Ostkreuz freigegeben

Unter dem Brückenzug der Ringbahn ist nun die erste Fahrradabstellanlage freigegeben worden. Sie wurde auch gleich von zahlreichen Radelnden in Benutzung genommen. Da das Radaufkommen hier sehr hoch ist, wird diese eine erste Anlage natürlich noch nicht reichen. Hier folgen im nächsten Bauabschnitt, auf der Westseite weitere Anlagen. Die Arbeiten dafür haben bereits begonnen, das spüren ganz besonders die Umsteiger von der S-Bahn zum Bus, denn der Ausgang Markgrafendamm ist nun ebenfalls gesperrt.

Die erste Fahrradabstellanlage am Bahnhof Ostkreuz
Insgesamt wirkt die Gestaltung aber wenig einladend

Gestaltung bleibt hinter den Erwartungen zurück

Schaut man sich in dem nun freigegebenen Bereich das Gesamtensemble aus Bauten der Bahn und der s.g. Vorplatzgestaltung, die so lange nach der Fertigstellung des Bahnhofs hat auf sich warten lassen um, dann muss man leider feststellen dass der Gestaltungsanspruch hier mal wieder den finanziellen Möglichkeiten zum Opfer gefallen sein muss. Für einen der am meisten frequentierten Bahnhöfe in ganz Deutschland, hat man sich offenbar gar keine Mühe gegeben. Anders kann man das was uns die Architekten und Ingenieure hier nun in Beton gegossen und Stein gemeißelt haben nicht interpretieren.

Wie gefällt Euch die Vorplatzgestaltung? Schreibt es mir unten in die Kommentare oder auf Facebook und Twitter.

Vorerst wird sich die Fahrradsituation leider nicht verbessern
Insgesamt folgte man offenbar lediglich der Funktion, Gestaltungsanspruch ist hier wahrscheinlich unter den Tisch gefallen

3 Kommentare zu “Erstes Teilstück des südlichen Vorplatzes freigegeben

Kommentare sind geschlossen.