Permalink

4

Regen beschleunigt Abbau des Ostkreuzes

Heute muss den ganzen Tag mit Verspätungen der Ringbahn gerechnet werden. Der Grund ist der seit Tagen anhaltende Regen der die Gleise unterspült hat. Das führte zu einer Gleisabsenkung. Diese war nur durch eine Weichenstörung aufgefallen. Nun muss Sand aufgefüllt werden und die Bahnenkönnen nur eingleisig mit 10 km/h fahren. Die S-Bahn Berlin rät deshalb, Fahrten über das Ostkreuz zu vermeiden.

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

4 Kommentare

  1. Also heute Morgen bin ich dort noch weggekommen. Wir werden sehen, was Heute noch passiert ist, wenn ich dann nach Hause fahre. Aber ansonsten, es wird viel gebaggert, Gleise geschliffen und nicht zu vergessen, bald ist auch der neue Markgrafendamm fertiggestellt. Bis dahin staut es sich teilweise noch bis zum Ostkreuz.