Permalink

3

1 Jahr bauvorbereitende Arbeiten am Ostkreuz

Seit gut einem Jahr laufen am Ostkreuz nun die bauvorbereitenden Arbeiten am Ostkreuz. Für die Fahrgäste gab es in dieser Zeit noch keine schwerwiegenden Einschränkungen. Das Ostkreuz präsentiet sich nach gut einem Jahr aber sehr kahl und freizügig. Auch am Ausgang Markgrafendamm wurden jetzt die letzten Bäume gefällt.

Hier wo einst die Rampe zur Hauptstraße war, werden jetzt die Kabeltrassen für die anstehenden Baumaßnahmen verlegt.

Auch die letzten Bäume sind jetzt gefallen, hier standen bis vor kurzem noch Obstbäume.

Das Abtragen der Nordkurve wurde unterdess vorerst beendet, vielleicht lässt man sie für die klagenden Anwohner als Schallschutzwall stehen.

Powered by Qumana

GD Star Rating
loading...
1 Jahr bauvorbereitende Arbeiten am Ostkreuz, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

3 Kommentare

  1. Haben die klagenden Anwohner wieder einmal eine seit Jahrzehnten überfällige Modernisierung verhindert und ausgebremst? Das sieht denen ähnlich. Das Ostkreuz ist eine bauliche Katastrophe, und jeder Bau ist einmal vollendet, aber so weit können die Anwohner nie denken.

  2. Das ist doch alles doof. Habe heute erst wieder gehört, das der Abriß der Kynaststraßenbrücke erst 2008 und nicht wie geplant 2007 erfolgen soll…Kann das jemand bestätigen?