Permalink

23

Das alte Ostkreuz wird im neuen Ostkreuz sichtbar

Alte gusseiserne Dachstütze

Von mir völlig unbemerkt hat die DB auf ihrem Youtube Kanal Ende September ein neues Video zum Ostkreuz veröffentlicht. Erstaunliche Bekenntnisse zum alten Ostkreuz sind darin zu sehen. Wurde in diversen Foren und Blogs bereits wild darüber spekuliert wie viel und ob sich überhaupt alte Substanz des über 100 Jahre alten Bahnhofs im neuen Ostkreuz wiederfinden wird, so schafft die Bahn in ihrem Video Klarheit.

Die alten Aufsichten der Stadtbahnsteig werden originalgetreu auf den neuen Stadtbahnsteigen wieder aufgebaut. Die gusseisernen Dachstützen werden nachgegossen und kommen für die neuen Bahnsteigdächer zum Einsatz. Länger bekannt war schon dass die alte Fussgängerbrücke wieder aufgebaut wird. Im Video spricht man von inklusive ihrer Zugangsportale. Das war vorher nicht so klar.

Aber nun schaut Euch das Video selbst mal an.

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

23 Kommentare