Permalink

21

Kleiner Baustellenüberblick Ende September 2014

EÜ Karlshorster Straße

Heute gibt es einen kleinen Überblick über den aktuellen Stand der Bauarbeiten vom Ostkreuz und der Warschauer Straße. In aller Eile habe ich gestern ein paar Fotos gemacht. Ich hoffe ich werde morgen am letzten Tag den der alte Bahnsteig E noch in Betrieb ist, noch ein mal zum Ostkreuz kommen. Das ist auch die letzte Gelegenheit um von der Fußgängerbrücke aus Bilder zu machen.
Nun aber erst mal zum aktuellen Baugeschehen. Natürlich steht alles im Zeichen der Umschwenkung des S-Bahngleises Richtung Lichtenberg von der Südseite auf die Nordseite der Trasse, doch auch in Rummelsburg tut sich zu Zeit sehr viel. Hier wurde die erste Brücke über der Karlshorster Straße nun im Rohbau fertiggestellt. Das östliche Widerlegt kann nun mit dem neuen Trogbau verbunden werden. Westlich kann nun die Spundend gesetzt und der Bahndamm verbreitert werden. Der Trogbau selbst wurden in ersten Blöcken bereits mit Beton verfüllt. Erfreulich dass es hier so schnell voran geht.

Der neue Bahnsteig D ist nun so gut wie fertig. Es finden natürlich noch zahlreiche Restarbeiten statt, aber es sind ja auch noch ein paar Tage Zeit. Mit der Verklinkerung des historischen Dienstgebäudes auf dem Bahnsteig D wurde nun auch begonnen. Mal sehen was da bis zum Ende der Woche noch entsteht.

Der Aufbau des neuen S-Bahngleises geht ebenfalls voran. Westlich vom Ostkreuz ist es ja bereits komplett fertig, im Bereich des Bahnhofs Ostkreuz wird es zur Zeit geschottert und in Endlage gebracht, danach folgt die Ausrüstung mit Bahnstrom- und Sicherheitstechnik.

Am Bahnhof Warschauer Straße wird zur Zeit an der Verschalung der Betonplatte über den Gleisen gearbeitet. Die zweite Bahnsteighälfte des Bahnsteigs B ist provisorisch nun so fertig hergerichtet, dass auch hier ab nächsten Montag die S-Bahnen Richtung Lichtenberg halten können.

Gleise Ostbahn
Das neue S-Bahngleis ist bereits eingeschottert, muss aber noch ausgerichtet und mit allerhand Technik ausgerüstet werden. Links daneben das DB-Nachtzuggleis.

Bahnsteig D
Westliches Ende des neuen Bahnsteigs D, bis auf ein paar Restarbeiten ist hier nun alles fertig.

Bahnsteig D
Die ersten Klinkersteine werden am historischen Dienstgebäude vermauert.

Bahnsteig D
Erste Abnahmebegehungen finden statt. Am Wochenende hat die Bahnsteigbeleuchtung schon funktioniert.

Bahnsteig D
Blick aus der Ringbahnhalle auf den Bahnsteig D und das neue S-Bahngleis. Rechts auf dem DB-Nachtzuggleis parkt der Schotterzug

Bahnsteig D
Östliches Ende des Bahnsteigs D, hier ist alles fertig, es muss nur noch aufgeräumt werden. Von oben fällt durch das Dach des Bahnsteigs Ro reichlich Tageslicht nach unten.

Bahnsteig D
Die neuen Fahrzieldisplays nehmen langsam ihre Arbeit auf und werden in das System integriert.

Blick an die Warschauer Straße

Bahnsteig B Warschauer Straße
Die zweite hälfte des Bahnsteigs B ist nun auch provisorisch hergerichtet und kann ab 6.10. für die S-Bahnen Richtung Lichtenberg genutzt werden.

Eingangshalle Warschauer Straße
Oben über den Gleisen wird die Verschalung für die Betonplatte der neuen Eingangshalle hergestellt.

Eingangshalle Warschauer Straße
Das Stützgerüst auf der Südseite kann vermutlich erst erweitert werden, wenn das S-Bahngleis Richtung Lichtenberg nicht mehr in Betrieb ist.

GD Star Rating
loading...
Kleiner Baustellenüberblick Ende September 2014, 4.9 out of 5 based on 103 ratings

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

21 Kommentare