Permalink

3

Umzug von Adlershof ans Ostkreuz

Alter Bahnsteig Adlershof
Der provisorische und der neue Bahnsteig in Adlershof

An diesem und am letzten Wochenende wird der neue Bahnsteig in Adlershof in Betrieb genommen. Hier mussten die Fahrgäste monatelang auf ein Bahnsteigprovisorium ausweichen.

Gleiches steht nun den Fahrgästen am Bahnhof Ostkreuz bevor. Hier wird am 31. August der provisorische Ringbahnsteig in Betrieb genommen. Da verwundert es nicht, dass Teile des Provisoriums von Adlershof nach Ostkreuz umziehen. So zum Beispiel das Aufsichtsgebäude und die Fahrzielanzeigen.

Genauso wie in Adlershof wird es für die Fahrgäste in Ostkreuz kein Dach über dem Kopf geben, sondern lediglich Haltestellenhäuschen ähnliche Wartehallen. Da kann man gespannt sein wie das Wetter dann im Herbst und Winter wird.

Alter Bahnsteig Adlershof
In wenigen Tagen zieht das Aufsichtsgebäude ans Ostkreuz

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

3 Kommentare

  1. was ich dennoch für etwas eigenartig befinden muss, ist das umschwenken der gleise in Adlershof. Erst Gleis Stadt einwärts vor bereits einer Woche, damit verbundener Ersatzverkehr und eine Woche nur stadt einwärts verkehr auf dem neuen Bahnsteig. Nun dieses Wochenende das zweite gleis umgeschwenkt. Wozu? Wenn die Strecke schon dicht ist wird man es wohl schaffen beide Gleise zu schwenken.

    Aber wenigstens ist der neue Bahnhof fertig und wirklich gut geworden. zugang von beiden Straßenseiten und ein Dach drüber. Was will man mehr 😉

    Abgesehen davon ist der Ersatzverkehr mit den Bussen unter aller Sau ausgeschildert. Die S-Bahn treibt einem echt den Unmut in die Augen. Qualität ist was anderes.

  2. Endlich mal wieder ein Beitrag hier im Ostkreuzblog. Der neue Bahnhof Adlershof sieht wirklich klasse aus. Wann gibt es wieder neue Bilder vom Ostkreuz?