Permalink

3

Erste Bohrpfähle werden am Ostkreuz gesetzt

Bohrpfähle am Ostkreuz
Eine übergroße Bohrmaschine treibt die Bohrpfähle in den Boden

In diesen Tagen wird in Lage des ehemals stadtauswärts führenden S-Bahngleises der S3, das erste Fundament für den neuen Ringbahnsteig der Regionalbahn gegründet. Eine übergroße Bohrmaschine treibt die Bohrpfähle tief in den Boden des Berliner Urstromtals.

Auch an anderer Stelle des Berliner S-Bahnnetzes geht es voran, der Bahnhof Schöneweide verfügt nun auch über moderne dynamische Zugzielanzeigen, wie man sie von der Ring- und Stadtbahn kennt. Noch bis zum 11. August werden hier sämtliche Bahnsteiggeleise, Weichen und Kreuzungen saniert.
via: Der Adlershofer und via daRonns Ostblog

Technorati Tags:
Berlin Schöneweide, S-Bahn Berlin, Umbau Ostkreuz

GD Star Rating
loading...
Erste Bohrpfähle werden am Ostkreuz gesetzt, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

3 Kommentare

  1. Hallo Gerhardt,

    wie wäre es damit, Deine Beschwerde direkt an die dafür zuständige S-Bahn Berlin GmbH zu richten?

    Adressen gibt es unter www,s-bahn-berlin.de

    Viele Grüße
    Arnd

  2. Den Umbau des Bahnhofes nehme ich als Benutzer der S-Bahn ja hin, wenn nicht dieser Dreck an den Zugängen wäre und der Pipigeruch. Ist die Bahn nicht in der Lage täglich zu reinigen ? In letzter Zeit auch sehr viele Glasscherben !