Permalink

8

Erkner-Bahnsteig bald wieder beidseitig befahrbar

In wenigen Tagen wird der Erkner-Bahnsteig E wieder beidseitig befahrbar sein. Das Gleis Richtung Erkner und ein Teil der Bahnsteigkante sind schon in Teilen fertig.

GD Star Rating
loading...
Erkner-Bahnsteig bald wieder beidseitig befahrbar, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

8 Kommentare

  1. Schade, dass der letzte Beitrag jetzt schon einen Monat alt ist. Passierte wirklich einen ganzen Monat lang nichts?

    Wird das Ostkreuzblog auch über den Umbau des S-Bhf Warschauer Str. berichten? Wenn ich mich nicht irre, ist es bis zum Beginn der Bauarbeiten dort auch nicht mehr lange hin.

    Gruß
    Thomas

  2. Die Regelbreite für innerörtliche Zweirichtungsradwege beträgt allein schon 2,5m, bei mittlerer bis starker Nutzungsintensität sogar 3. Und da ist der Fussweg noch nicht mit bei.
    Wenn der Radweg als benutzungspflichtig ausgeschildet ist, dürfte er also eher zu schmal und damit vorschriftswidrig als zu breit sein.

  3. Gibt es eigentlich auch Informationen darüber, warum der Geh- und Radweg auf der neuen Kynastbrücke soooo breit ist? Ansonsten ist es gut zu wissen, dass noch gebaut wird (-: