Permalink

off

Erste Etappe der Brückenarbeiten am Ostkreuz abgeschlossen

Die Fernbahnbrücken an der Ringbahn wurden komplett entfernt

Die erste Etappe der Brückenarbeiten am Ostkreuz ist geschafft. Die Fernbahnbrücken an der Ringbahn wurden komplett entfernt. Und auch an der unteren Kynaststraße sind jetzt erste Konturen zu erkennen. Stahlspundwände wurde gesetzt um die Böschung der künftigen Kynaststraßen-Brücke zu stützen, dabei sieht man klar und deutlich die nach Osten verschobene Position der künftigen Brücke.

Fundamente für die provisorische Fußgängerbrücke werden gegossen

An der provisorischen Fußgängerbrücke die die Bahnsteige D,E und die Ausgänge Sonntagstraße und Markgrafendamm miteinander verbinden und die alte Brücke vorläufig ersetzen wird geht es auch zügig voran. Auf beiden Bahnsteigen wurden die alten Bahnsteigdächer geöffnet und die Beleuchtung auf eine neue Konstruktion gesetzt. Die alten Pfeiler die die Bahnsteigdächer getragen haben werden restauriert und in den neuen Bahnhof Ostkreuz integriert. Im Oktober soll die provisorische Fußgängerbrücke aufgebaut werden, sie wird uns künftig einen schönen Fotostandort bieten, da sie im Gegensatz zur alten Brücke offen ist.

Tags: Bahnhof Ostkreuz, Umbau Ostkreuz, S-Bahn Berlin, Brückenbau

Powered by Qumana

GD Star Rating
loading...
Erste Etappe der Brückenarbeiten am Ostkreuz abgeschlossen, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

Kommentare sind geschlossen.