Permalink

1

Der Norkurve geht’s an den Kragen – das Ostkreuz ist jetzt Baustelle

Am Ostkreuz ging es jetzt kurz vor Jahresende noch mal ordentlich zur Sache. Brückenwiderlager der alten Nordkurve wurden freigelegt und abgerissen, weitere Bäume wurden gefällt, die Straßenrampe von der Kynaststr. zur Hauptstr. wurde abgetragen und die dazugehörige Stützmauer wird gerade abgerissen. Ja, jetzt sieht es am Bahnhof Ostkreuz langsam richtig wie auf einer Baustelle aus. Schließlich ist am 16. Januar 2007 offizieller Spatenstich und es werden sich auch sicher bald mit Baubeginn der Kynaststraßenbrücke die ersten richtigen Kräne am Ostkreuz drehen.

Auf der noch verbliebenen letzten Stahlbrücke der Ostkreuz-Nordkurve hat man diese Woche die ersten Baucontainer provisorisch abgestellt.

Es eröffnen sich jetzt Blicke die man vorher noch nie hatte. Hier werden später Bäume stehen.

GD Star Rating
loading...
Der Norkurve geht's an den Kragen - das Ostkreuz ist jetzt Baustelle, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

1 Kommentar