Permalink

5

Baustellenüberblick Ende Januar 2017

hero.jpg

Willkommen im Baustellenjahr 2017 und meinem ersten Artikel in diesem für das Gesamtprojekt so wichtige Jahr. Bevor wir zu den aktuellen Bildern kommen ein kleiner Überblick was uns in diesem Jahr erwartet.

  • Fertigstellung Bahnsteig E
  • Inbetriebnahme des Richtungsbetriebs für die S-Bahn
  • S3 und S9 kehren auf die Stadtbahn zurück
  • weitere 4 Regionalbahn bzw. Expresslinien halten am Ostkreuz
  • Teileröffnung der Fußgängerbrücke
  • Eröffnung der beiden nördlichen Fahrbahnen der sanierten Hauptstraße

Mehr Details wird es dann im nächsten Blogartikel geben in dem wir Eure Fragen von Ende 2016 beantworten.

Nun aber zu den aktuellen Fortschritten auf der Großbaustelle.
Beginnen wir den Rundgang dieses mal am Bahnhof Warschauer Straße, denn hier ist zur Zeit der größte und schnellste Baufortschritt zu verzeichnen. Nachdem es hier Monate lang nichts zu beobachten gab, geht es nun richtig voran. Es bleiben allerdings auch nur noch 7 Monate Zeit bis der neue Bahnsteig A am Bahnhof Warschauer Straße seinen Betrieb aufnimmt. Wie weit bis dahin das neuen Empfangsgebäude ausgebaut sein wird, bleibt etwas im Ungewissen. Direkt auf dem Bahnsteig A werden gerade die Fundamente für das Bahnsteigdach errichtet. Die Fundamente für die künftigen Treppen Auf- und Abgänge wurden auf beiden Bahnsteigen erweitert. Oben auf der Platte des neuen Empfangsgebäudes entstehen erste Stützpfeiler und das „Erdgeschoss“ des späteren Gastrobereiches. Dieser erhält zwei Etagen. Von der oberen genießt man durch ein Panoramafenster später den Ausblick Richtung Ostkreuz.

Zwischen Warschauer Straße und Ostkreuz wurde mit dem Gleisbau des nördlichen Gleises der Fernbahn begonnen. Die Hälfte etwa fehlt noch, dann kann es geschottert werden. Entlang der neuen S-Bahngleise wurden zahlreiche neue Signale aufgebaut, die in den nächsten Wochen und Monaten alle verkabelt werden müssen. Richtung Treptower Park wurde das S-Bahngleis auf der Rampe verlegt, aber noch nicht geschottert. Hier werden in den nächsten Monaten noch Signale, Fahrsperren und natürlich die Stromschienen eingebaut.

Am Bahnhof Ostkreuz selbst ruhen viele Arbeiten derzeit. Die Zugangstreppe zur Fußgängerbrücke vom Markgrafendamm kann witterungsbedingt zur Zeit leider nicht weiter gebaut werden. Es finden kleinere Erdarbeiten statt. Im Bereich des Bahnsteigs E sieht es so aus als würde man nun noch eine dritte Rolltreppe nachinstallieren. Erste Verkabelungen der Signale werden vorgenommen. Bei der Vorleistung des Blocks 5 für die A100 wurden die Schlitzwände fertiggestellt. Nun wird die Grube für den Deckel etwas ausgehoben und die Schlitzwandköpfe werden abgebrochen. Bis zum Frühsommer wird der Deckel fertiggestellt.

Weiter östlich gehen die Arbeiten im Bereich der Stabbogenbrücke der S3 weiter. Auch hier wurden Signale errichtet. Das Gleisplanum für das spätere stadtauswärtige Gleis ist ebenfalls bereits fertig. Auf dem Viadukt in Rummelsburg laufen die letzten Betonagearbeiten für die lastverteilende Betonplatte.

Alles in Allem, es sind zwar nur noch 7 Monate Zeit und es herscht gerade Winter. Sollte dieser sich jetzt aber nicht zu lang hinziehen, sind die letzten Restarbeiten wohl locker bis zur Eröffnung Ende August zu schaffen.

Nun zu meinen Bildern vom Sonntag.

IMG_1617.JPG
Das  neue Empfangsgebäude am Bahnhof Warschauer Straße wächst nun in die Höhe.

IMG_1624.JPG
Unten auf dem Bahnsteig A die Arbeiten an zahlreichen Fundamenten für das Bahnsteigdach und die Treppenanlagen.

IMG_1629.JPG
Im vorderen Bereich der Halle wird das Dach von Sichtbetonsäulen gestützt. Hinten gibt es über zwei Etagen einen Gastrobereich.

IMG_1632.JPG
Die Schaltafeln sind Maßanfertigungen und werden im Sichtbeton so gut wie keine Spuren von Fugen hinterlassen.

IMG_1634.JPG
Auch das Fundament der Treppe im BEreich des Bahnsteigs B wurde bereits erweitert.

IMG_1636.JPG
Für den Gastrobereich wird nun die Zwischendecke betoniert, danach eine weitere Etage drauf gesetzt.

IMG_1621.JPG
Blick Richtung Ostkreuz zeigt die zahlreichen Gleisanlagen die noch in diesem Jahr komplettiert werden.

IMG_1648.jpg
Blick von der Modersohnbrücke auf den Bahnhof Warschauer Straße.

IMG_1658.jpg
Modersohnbrücke: Blick in Richtung Ostkreuz und das im bau befindliche letzte Fernbahngleis.

IMG_1662.jpg
Auch das S-Bahngleis Richtung Treptower Park wurde bereits verlegt und reicht bis an den Markgrafendamm.

IMG_1667.jpg
Block 5 der A100-Vorleistung. Die Schlitzwände sind fertig.

IMG_1675.JPG
Nun wird die Grube etwas ausgehoben, damit der Deckel errichtet werden kann.

IMG_1677.JPG
Der Bahndamm der Verbindungskurve ist fast vollständig aufgeschüttet, so dass die Gleise bald verlegt werden können.

IMG_1681.JPG
Treppenaufgang Markgrafendamm. Der Frost hat ein weiteres Arbeiten nicht zugelassen.

IMG_1682.JPG
Im Rohbau fertiger Treppenaufgang vom Bahnsteig Ru. Bald kann das Dach kommen.

IMG_1687.JPG
Blick auf die Hauptstraße. Die Leitungsarbeiten gehen auch im Winter weiter. Die Abwasserleitungen werden unterirdisch per Vortrieb eingebaut.

IMG_1697.JPG
Viadukt in Rummelsburg. Ein letzter Abschnitt der lastverteilenden Betonplatte wird gerade unter dem Zelt errichtet. Die Brücke über der Karlshorster Straße ist bereits fertig.

IMG_1702.jpg
Die Gleise von und nach Lichtenberg liegen bereits. Rechts das fertige Gleisplanum der S3 Richtung Erkner.

GD Star Rating
loading...
Baustellenüberblick Ende Januar 2017, 4.7 out of 5 based on 74 ratings

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

5 Kommentare

  1. Stefan, vielen Dank!!! Die Bilder sind wie jedes Mal sehr aufschlussreich.

    –> Wie ist denn der Stand bei der neuen Stützwand im Bereich des früheren Wriezener Bahnhofs?

    Beste Grüße
    Uli

  2. Ein gesundes Neues Jahr, Stefan!
    Wieder ein toller Bericht. Vor allem der Baufortschritt am S-Bhf. Warschauer Str. hält mich in der winterlichen Durststrecke über Wasser. Da ich zurzeit auf Reha bin, habe ich nur das Internet um auf dem Laufenden zu bleiben. Besten Dank dafür und bis bald mal wieder in der Info-Box.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.