Permalink

10

Baustellenüberblick Ende 2016

ostkreuz_hero.jpg

Hallo zusammen. Heute mal wieder ein Überblick über die Bauaktivitäten auf der Großbaustelle. Doch zuvor möchte ich mich bei Euch für die vielen Fragen im Rahmen der „Eure Fragen zur Großbaustelle Ostkreuz – Experten geben Antworten“ Aktion herzlich bedanken. Es sind über 70 Fragen eworden, die zur Zeit gesichtet, teilweise zusammengefasst und beantwortet werden. Morgen steht das nächste Treffen mit dem Team vom VBB und der Bahn an.

Zurück zu den Bauarbeiten. Die Bilder habe ich in den letzten Wochen gemacht. Jahreszeitbedingt ändert sich auf der Baustelle nicht mehr so viel, so dass ich die Bilder hier heute zusammenfasse und ich Euch die Änderungen unterhalb der Bilder beschreibe.

DSC03401.JPG
Mitte November ging es noch ein mal auf die Verbindungskurve der S9

DSC03407.JPG
An diesem Wochenende war Sperrpause bei Fern- und Regionalbahn um den südlichen Rest der Fußgängerbrücke einzubauen.

DSC03408.JPG
Bei bestem Wetter war die Sicht klar bis in die Innenstadt .

DSC03413.jpg
Zu diesem Zeitpunkt war bereits die Baustelle für Block 5 der A100-Vorleistung eingerichtet.

DSC03414.jpg
Blick auf die im Rohbau befindliche Fußgängerbrücke.

DSC03417.jpg
Auf der stadteinwärtigen Brücke der Verbindungskurve liegt bereits teilweise Schotter.

DSC03418.jpg
Verschalung für den Treppenabgang Markgrafendamm am südlichen Widerlager der Fußgängerbrücke.

DSC03419.jpg
Auch die Seitenwände wurden an diesem Wochenende gleich montiert.

DSC03420.jpg
Auch die Dachkonstruktion der Brücke über den Fernbahngleisen wurde errichtet.

DSC03425.jpg
Weiter geht es auf den künftigen Gleisen der S-Bahn von und nach Lichtenberg. Blick Richtung Lichtenberg unter der Stabbogenbrücke der S3.

DSC03426.jpg
Blick in die andere Richtung zum Ostkreuz. Die Gleise wurden hier bereits geschottert und der erste mal gestopft.

DSC03427.jpg
Weiter geht’s zum Ostkreuz. Entlang der Gleise entstehen in den nächsten Wochen und Monaten noch zahlreiche Kabelkanäle.

DSC03429.jpg
Blick zurück Richtung Stabbogenbrücke. Oben fährt ab August 2017 die S3 wieder in die City.

DSC03433.jpg
Der Bahnhof Ostkreuz ist erreicht. An dieser Weiche trifft das Gleis der S3 auf das Gleis der S-Bahn aus Lichtenberg.

DSC03435.jpg
Deutlicher wird es wenn man nach Osten Blickt. Links das Gleis von Erkner, rechts das Gleis von Lichtenberg.

Bildschirmfoto 2016-12-05 um 18.47.32.jpg
Nun ein Blick von oben auf das Viadukt in Rummelsburg und die neue Brücker der S3 über der Karlshorster Straße. Mittlerweile ist die Brücke betoniert.

Bildschirmfoto 2016-12-05 um 18.47.52.jpg
Der Blick auf die Trasse der S-Bahn von und nach Lichtenberg, die ebenfalls im August in Betrieb geht.

Bildschirmfoto 2016-12-05 um 18.48.04.jpg
Blick auf das Kernstück der Umbaumaßnahmen. Mit der Stabbogenbrücke wird der Richtungsbetrieb am Ostkreuz und in Warschauer Straße erstmals möglich.

DSC03391.jpg
Zwischendurch hatten die Arbeiten an Block 5 der A100-Vorleistung begonnen.

DSC03392.jpg
Bewehrungskörbe für die Herstellung der Schlitzwände liegen bereit.

DSC03394.jpg
Der Schlitzwandbagger setzt für den Aushub der ersten Schlitzwand an.

DSC03553.JPG
Wie bereits oben erwähnt sind entlang der neuaufgebauten S-Bahngleise mittlerweile die ersten Kabelkanäle entstanden.

DSC03556.JPG
Am Markgrafendamm entsteht der Treppenaufgang zur Fußgängerbrücke.

DSC03562.JPG
Blick auf den Bahndamm der S9-Verbindungskurve, welcher gerade aufgeschüttet wird.

DSC03564.JPG
Die ausgerichteten neuen S-Bahngleise und der Aufbau der dazugehörigen Kabelkanäle.

DSC03565.JPG
Vorbereitung zum Aufschütten der S-Bahntrasse der S3.

DSC03567.JPG
Rechts bereits zu erkennen, die Böschung für das künftige Gleis der S3 Richtung Erkner.

DSC03574.JPG
Das Gleisende in der Bildmitte wird sich ca. 2018 mit dem zweiten Gleis von Lichtenberg vereinen.

DSC03580.JPG
Ab August 2017 geht’s von hier wieder direkt zu den Stadtbahnsteigen der S-Bahn.

DSC03442.jpg
Ortswechsel auf die Modersohnbrücke. Hier zu sehen der Aufbau des Planums für das nördliche Fernbahngleis.

DSC03445.jpg
Blick Richtung City, auch hier sind Arbeiten zum Aufbau des letzten Fernbahngleises zu erkennen.

DSC03446.jpg
Leider weiter kein Fortschritt am S-Bahnhof Warschauer Straße. Womöglich wird die Zuwegung in 8 Monaten auch weiterhin über die provisorische Brücke geleitet.

DSC03450.jpg
Und weiter geht’s an die Warschauer Straße.

DSC03448.JPG
Hier fallen besonders die Arbeiten für die neue Stützwand auf der Nordseite der Bahntrasse auf.

DSC03449.JPG
In den letzten Monaten wurde Baufreiheit geschaffen um die Trasse zu verbreitern.

DSC03482.jpg
Die erste Pfahlbohrmaschine für die Tiefgründungsarbeiten ist angerückt.

DSC03481.jpg
Die Holzpflöcke könnten den Verlauf der neuen nördlichen Stützwand markieren.

DSC03480.jpg
Die alte Stützwand ist bereits ordentlich in die Jahre gekommen.

DSC03477.jpg
Kurz vor dem Ostbahnhof, hier war einst der Bahnsteig des Wriezener Vorortbahnhofs zu Ende. Bei Thomas Krickstadt könnt Ihr eine Wanderung von 2005 ansehen.

DSC03475.JPG
Die Pfahlbohrmaschine hat bereits mit der Arbeit begonnen. Zwischenzeitlich ist auch eine zweite Maschine angerückt.

Bildschirmfoto 2016-12-05 um 18.44.12.jpg
Zum Schluss noch ein Bild auf „Augenhöhe“. Mit dem Neubau der Stützwand wird auch endgültig die Möglichkeit verbaut die Gleise der Ostbahn auf die Stadtbahn zu führen.

Ich hoffe diese umfangreiche Zusammenfassung hat Euch wieder auf den neuesten Stand gebracht. Ich freue mich wie immer auf Eure Likes, Kommentare und Retweets.

GD Star Rating
loading...
Baustellenüberblick Ende 2016, 4.7 out of 5 based on 86 ratings

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+

10 Kommentare

  1. Sehr schöne Fotodokumentation zum Baugeschehen. Warum bewegt sich in der Warschauer Straße überhaupt rein gar nichts?? Kann mir das jemand erklären?
    Vielen Dank im Voraus,
    Günter

  2. Hallo Stefan,
    schon wieder vielen Dank für den Foto-Bericht.
    Und nun eine Frage: Hast Du einen Plan der künftigen Bahnanlagen auf der ehemaligen Wriezener Bahnhofgelände ? Wer, wie, was baut an dieser Stelle nah des Ostbahnhofes? S-Bahn-Gleise ?
    Vielen Dank schon für (Deine) Antworten
    Mit freundlichen Grüssen aus Paris
    Pierre

  3. Hallo Stefan,

    wieder schöner Beitrag.
    Übrigens – siehe „Webcam Warschauer Straße“ es wurde Material angeliefert und es wurden auch schon 2 Bauarbeiter gesichtet.

    Schöne Feiertage Jochen

  4. Moin Herr Metze, Mann inne Tuenn! Was fuer tolle Fotos. Sie haben sich mal wieder selbst uebertroffen. Dazu die klasse Beschreibung des Baufortschrittes. Das hebt die Stimmung, ja da kommt Freude auf … Werde nun doch fix mal wierder meine Lieblings-Baustelle in Augenschein nehmen. Vielen Dank + bald auf ein Neues.
    Denn zu + Hummel Hummel!

  5. Hallo Stefan,

    vielen Dank für die ausserordentliche Dokumentation in Bildern und Wort.
    Es ist schon sehr beeindruckend wie die Baumaßnahmen ablaufen und sich alles zusammen fügt.

  6. Hallo Stefan, wieder mal ein schöner Bericht über das Baugeschehen. Dass jetzt schon mit dem Bau der Stützwand zwischen Warschauer Str. und Ostbahnhof begonnen wird, lässt hoffen, dass die vollständige 4gleisigkeit doch nicht erst 2020 hergestellt ist.

    LG, eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch wünscht dir, Klaus

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.