Permalink

5

Ostkreuz – die neue Ringbahnhalle bei Nacht

Ostkreuz Ringbahnhalle im Nachtbetrieb

Nachdem gestern der große Medien- und Hobbyfotografenansturm verzogen war, zog es mich am späten Abend noch mal zum Ostkreuz. Dort hatte ich die Gelegenheit die beleuchtete Ringbahnhalle bei Nacht zu erleben. Viel Sicherheitsdienst der Bahn war unterwegs, die ersten Schnapsleichen ebenso. Die Halle wirkt Nachts ebenfalls sehr klar und ist gut ausgeleuchtet. Es gibt keine Ecken an denen man sich als Fahrgast eventuell fürchten muss.

Die Akustik der Lautsprecherdurchsagen war am Abend schon wesentlich besser als noch am Tage. Das Mikrofon der Aufsicht soll wohl defekt gewesen sein.
Mehr Leben kommt dann Abends vielleicht doch noch in die Halle, wenn dann die Shops und die geplante McDonalds Filiale fertig sind und sie dann auch entsprechend lang geöffnet haben. Ansonsten war das gestern ein guter Tag für die S-Bahnfahrgäste. Die Eröffnung der Halle und die Umstellung auf das elektronische Stellwerk Frankfurter Allee lief für Berliner Pannenverhältnisse nahezu reibungslos. Auf dem Südring gab es ein paar Verspätungen und Zugausfälle, die waren wohl den Bauarbeiten zwischen Bundesplatz und Südkreuz geschuldet.

Warten auf die nächste S-Bahn in der neuen Ringbahnhalle am Ostkreuz
Warten am neuen Ringbahnsteig: hell, freundlich, vor Wind und Wetter geschützt

Ringbahnsteig Ostkreuz Ringbahnhalle
Die gesamt Halle wirkt auch Nachts sehr hell

Bahnsteigmitte Ringbahnhalle Ostkreuz
Nicht viel los: die Bahnsteigmitte wird hoffentlich noch durch die Shops belebt

Ringbahngleis Richtung Treptower Park
Die Westseite der Halle bildet zugleich eine leichte Kurve

GD Star Rating
loading...
Ostkreuz - die neue Ringbahnhalle bei Nacht, 4.1 out of 5 based on 7 ratings

Autor: Stefan Metze

Hallo, ich bin Gründer und Hauptautor des Ostkreuzblogs. Das Ostkreuzblog wurde mit Beginn der Bauarbeiten am 01.01.2006 ins Leben gerufen. Mein Profil bei Twitter, Google+